04.11.2019

Chemie-Olympiade Resultate erste Runde

Dieses Jahr nahmen insgesamt 357 Schülerinnen und Schüler an der Schweizer und Liechtensteinischen Chemie-Olympiade teil. Die 51 Besten aus der Schweiz sowie die 6 Besten aus dem Fürstentum qualifizierten sich für das allererste Vorbereitungswochenende an der Universität Basel Ende November sowie für die Zentralprüfung an der Universität Bern im Januar.

Resultate

Für das Bestehen der ersten Runde der Schweizer Chemie-Olympiade 2020 waren 17.0/25.0 Punkten notwendig. Dies gelang 51 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Für den Liechtensteinischen Wettbewerb benötigte man 8.0/25.0 Punkte fürs Weiterkommen. Dies gelang 6 Schülerinnen und Schülern aus dem Nachbarland, welches mit 27 Einsendungen einen neuen Rekord aufstellte. Wir gratulieren herzlichen den Qualifizierten und danken allen Schülerinnnen und Schüler sowie deren Lehrerinnen und Lehrer für die Teilnahme!

 

Nächste Events

Die Qualifizierten reisen nun an das allererste Vorbereitungswochenende an der Universität Basel (22.11.-24.11.2019) und an die Zentralprüfung an der Universität Bern (10.01.-11.01.2020), wo sie um die heissbegeehrten Finalplätze wetteifern. Wir wünschen jetzt bereits viel Erfolg!

Falls du dich qualifiziert hast und keine Mail erhalten hast, wende dich bitte umgehenst an Patrik Willi!

 

Weitere Artikel

Wirtschaft

A message to the IEO team from Alexandra Dache

Alexandra Dache, coordinator of academic preparation for the Swiss Economics Olympiad, shares a message to Silvan Thut, Aline Leutwiler, Ana Van der Ree and Dario Ackermann who represented Switzerland at the International Economics Olympiad 2020.

Verband

Wirtschaft

Schweizer gewinnt Bronze an der Internationalen Wirtschafts-Olympiade

Was soll eine Covid-19-Impfung kosten? Wie investiere ich richtig? Mit solchen Fragen beschäftigten sich die Schweizer Teilnehmenden an der diesjährigen Internationalen Wirtschafts-Olympiade, kurz IEO. Vom 8. bis 13. September verbrachten die vier Talente eine Woche an der Universität Bern, um gemeinsam die virtuellen Prüfungen anzutreten.

Philosophie

Eine philosophische Reise

Nachdem das Finale der diesjährigen Philosophie-Olympiade wegen der Pandemie auf einen virtuellen Essaywettbewerb beschränkt war, trafen sich die Finalistinnen und Finalisten Anfang September endlich persönlich. Vier Tage lang reisten sie zusammen durch die Schweiz - auf den Spuren zweier berühmter Philosophen.

Robotik

A final change and 10 new all-girls teams

An article on the website of the World Robot Olympiad talks about how the Swiss Robotics Olympiad is coping with the pandemic - and how they managed to double the number of female participants in one year with their initivative "Mehr Girls in Robotik".

Mathematik

Fünf Ehrenmeldungen für die Schweiz an Mitteleuropäischer Mathematik-Olympiade

«Geographisch getrennt, mathematisch vereint» lautet das Motto der diesjährigen Mitteleuropäischen Mathematik-Olympiade, kurz MEMO. Wegen der Pandemie fand der Wettbewerb online statt. Auf den internationalen Austausch mussten die Schweizer Teilnehmenden trotzdem nicht verzichten. Das Team aus Slowenien stattete ihnen einen Besuch ab.

Informatik

Schweizer Informatik-Talent gewinnt Bronzemedaille in Ungarn

Vom 23. bis 29. August fand in Nagykanizsa, Ungarn die Zentraleuropäische Informatik-Olympiade statt. Über 50 Jugendliche aus 13 Ländern nahmen teil – einige aus der Ferne, andere vor Ort. Die vier Sieger der Schweizer Informatik-Olympiade stiegen in den Nachtzug, um in Ungarn um die Wette zu programmieren.