25.09.2022

Yanniks Tipps für die Chemie-Olympiade 2022 für Lernende

Sind Lernende bei der Chemie-Olympiade im Nachteil? Jein, sagt Olympiadengewinner und Chemielaborant Yannik. PS: Die 1. Runde der Chemie-Olympiade 22/23 läuft noch bis am 14. Oktober. Jetzt mitmachen!

Further articles

Philosophy

Essay evaluation criteria explained - and more!

At the moment, our volunteers are grading the 140 essays which have been submitted for the first round 2022/2023 in accordance with the criteria of the International Philosophy Olympiad. Read about essay evaluation and other aspects of teaching philosophy in the Journal of Didactics of Philosophy.

Verband

Die Lieblingsspiele der Wissenschafts-Olympiaden

Bei den Olympiaden wird viel gelernt - und auch viel gespielt. Wir machen eine Umfrage, um herauszufinden, was die Lieblingsspiele unserer Teilnehmenden und Volunteers sind. Du bist Teilnehmende, Alumni oder Volunteer? Hilf uns mit deinen Antworten!

Robotics

Verband

Sechs Schweizer Teams an World Robot Olympiad

Vom 17. bis 19. November 2022 fand in Dortmund das Weltfinale der World Robot Olympiad (WRO) unter dem Motto «My Robot My Friend» statt. Junge Robotik-Talente aus 73 Ländern zeigten, wie Roboter uns Menschen in verschiedenen Bereichen des Lebens helfen können.

Geography

Verband

Die Geographie-Gewinner

Am 12. November fand in Kreuzlingen das nationale Finale der achten Schweizer Geographie-Olympiade statt. Vier der fünfzehn Teilnehmenden haben Goldmedaillen gewonnen und werden die Schweiz nächsten Sommer bei der Internationalen Geographie-Olympiade in Indonesien vertreten.

Verband

Schweizer Spitzenwissenschaftlerinnen treffen die Talente von morgen

Am 3. November wurden Ursula Keller und Kerstin Noëlle Vokinger mit den Wissenschaftspreisen Marcel Benoist und Latsis geehrt. Im Rahmen eines Workshops für Alumni von Schweizer Jugend forscht und den Wissenschaft-Olympiaden liess sich die nächste Generation von den Preisträgerinnen inspirieren.

Verband

Gemeinsam Talente fördern

Gemeinsam geht’s besser - und macht's mehr Spass. Das gilt auch für die Talentförderung. Daher koordinieren wir unsere Arbeit seit Jahren mit der Stiftung Schweizer Jugend forscht und der Schweizerischen Studienstiftung. Im Sommer trafen sich die drei Teams zum Austausch an der Aare.