11.04.2019

Experiment: Fingerabdruck mit Ninhydrin herstellen

Fingerabdrücke sind hochindividuell – sogar Zwillinge haben unterschiedliche! In diesem Experiment zeigen wir, wie sie mit ihren Schülern Fingerabdrücke mit Ninhydrin sichtbar machen können.

Bild: Julia Fischer, Chemie-Olympiade

Für wen ist das Experiment gedacht?

  • Gymnasium: Organische Chemie, Anwendung der Chemie, Aminosäuren 
  • Ansonsten auch einfacher Versuch für jüngere Schüler, zum Beispiel im Zuge eines Chemiepraktikums

 

Wie lange dauert das Experiment?

  • Vorbereiten der Lösung: 5-10 Minuten
  • Versuch: ca. 20 Minuten
  • Aufgaben: ca. 20 Minuten

 

Wie ist das Experiment aufgebaut?

  • Fingerabdruck auf Papier oder Karton legen
  • Ninhydrin-Lösung mischen
  • Fingerabdruck sichtbar machen
  • Aufgaben und Theorie

 

Material

  • Ethanol
  • Papier oder Karton
  • Glasschale
  • Pinzette
  • Ev. Wärmeschrank

 

Zur Autorin: Julia hat mehrmals an der Chemie-Olympiade teilgenommen und studiert heute Kriminalistik an der Universität Lausanne. Ihre Begeisterung für Chemie ist ungebrochen, weshalb sie sich weiterhin für die Chemie-Olympiade engagiert. 

Weitere Artikel

Wirtschaft

A message to the IEO team from Alexandra Dache

Alexandra Dache, coordinator of academic preparation for the Swiss Economics Olympiad, shares a message to Silvan Thut, Aline Leutwiler, Ana Van der Ree and Dario Ackermann who represented Switzerland at the International Economics Olympiad 2020.

Verband

Wirtschaft

Schweizer gewinnt Bronze an der Internationalen Wirtschafts-Olympiade

Was soll eine Covid-19-Impfung kosten? Wie investiere ich richtig? Mit solchen Fragen beschäftigten sich die Schweizer Teilnehmenden an der diesjährigen Internationalen Wirtschafts-Olympiade, kurz IEO. Vom 8. bis 13. September verbrachten die vier Talente eine Woche an der Universität Bern, um gemeinsam die virtuellen Prüfungen anzutreten.

Philosophie

Eine philosophische Reise

Nachdem das Finale der diesjährigen Philosophie-Olympiade wegen der Pandemie auf einen virtuellen Essaywettbewerb beschränkt war, trafen sich die Finalistinnen und Finalisten Anfang September endlich persönlich. Vier Tage lang reisten sie zusammen durch die Schweiz - auf den Spuren zweier berühmter Philosophen.

Robotik

A final change and 10 new all-girls teams

An article on the website of the World Robot Olympiad talks about how the Swiss Robotics Olympiad is coping with the pandemic - and how they managed to double the number of female participants in one year with their initivative "Mehr Girls in Robotik".

Mathematik

Fünf Ehrenmeldungen für die Schweiz an Mitteleuropäischer Mathematik-Olympiade

«Geographisch getrennt, mathematisch vereint» lautet das Motto der diesjährigen Mitteleuropäischen Mathematik-Olympiade, kurz MEMO. Wegen der Pandemie fand der Wettbewerb online statt. Auf den internationalen Austausch mussten die Schweizer Teilnehmenden trotzdem nicht verzichten. Das Team aus Slowenien stattete ihnen einen Besuch ab.

Informatik

Schweizer Informatik-Talent gewinnt Bronzemedaille in Ungarn

Vom 23. bis 29. August fand in Nagykanizsa, Ungarn die Zentraleuropäische Informatik-Olympiade statt. Über 50 Jugendliche aus 13 Ländern nahmen teil – einige aus der Ferne, andere vor Ort. Die vier Sieger der Schweizer Informatik-Olympiade stiegen in den Nachtzug, um in Ungarn um die Wette zu programmieren.