28.04.2021

Wissen

Wissenschaftlich denken – mit Eiswürfeln und Kiwi

Die Chemie-Olympiade präsentiert: Fünf Experimente, mit denen Sie Ihren Schülerinnen und Schülern wissenschaftliche Methoden vermitteln können. Sie eignen sich sowohl für die Schule wie auch für zuhause, denn das nötige Material stammt grösstenteils aus der Küche.

Bild: K8 via Unsplash

Mit diesen einfachen Experimenten, die auch zuhause durchgeführt werden können, lernen SchülerInnen, wie ForscherInnen zu denken! Sie extrahieren DNA auf Obst und Gemüse und beobachten Osmose in Aktion. Sie untersuchen auch, wie sich Flüssigkeiten verhalten, wenn sie gefroren sind und wie viel Wasser alltägliche Lebensmittel enthalten. Mit diesen Übungen entwickeln SchülerInnen wichtige naturwissenschaftliche Fähigkeiten: Sie beobachten und notieren, sie analysieren Daten und kontrollieren die Bedingungen der Experimente. Anschliessend können sie ihre Ergebnisse und Erkenntnisse reflektieren und miteinander diskutieren.

 

Die Experimente:

  1. Zunehmend getrocknete Kartoffeln wägen
  2. Gurkenscheiben in destilliertes Wasser, bzw. Salzwasser einlegen und osmotisch bedingte Gewichtsveränderungen messen
  3. Verschiedene Flüssigkeiten gefrieren und Hypothesen über die Unterschiede aufstellen
  4. Hefe in verschiedenen Temperaturen beobachten
  5. DNA einer Kiwi extrahieren

 

Zielgruppe:

Gymnasialschülerinnen und -schüler, speziell für das erste Jahr mit Schwerpunktfach Chemie

 

Dauer:

Ca. 3 Stunden pro Woche über einen Zeitraum von 4 Wochen

 

Material:

  • Eine Gurke
  • Eine Kiwi
  • Eine Flasche Wodka oder Brennsprit
  • Olivenöl
  • Eine Kartoffel
  • Salz
  • Zucker
  • Geschirrspülmittel
  • Bäckerhefe
  • Destilliertes Wasser
  • Frischhaltefolie
  • Eine Mikrowelle oder ein Ofen
  • Ofenhandschuhe
  • Ein Gefrierfach
  • Eine Eiswürfelform
  • Eine Waage
  • Ein wasserfester Stift
  • Eine Büroklammer
  • Ein Drucker
  • Ein Lineal
  • Ein Kartoffelschäler
  • Gläser
  • Ein Messer

 

 

Die Experimente wurden zusammengestellt von Daniel Gardini basierend auf dem Kurs « Basic Science : Understanding Experiments » der Open University.

 

Weitere Experimente:

Weitere Artikel

Verband

Wirtschaft

Die unsichtbare Hand: drei Übungen zur Selbstregulation des Marktes

Nicht der Staat soll den Markt lenken, sondern «die unsichtbare Hand»: Der Markt schafft das ganz von selbst. Doch wo sind die Grenzen dieses ökonomischen Prinzips? Thomas Schneiter von der Wirtschafts-Olympiade erklärt es mithilfe von drei Übungen.

Verband

Chemie

Biologie

Geographie

Informatik

Mathematik

Physik

Robotik

Apply now for the Summer School of Science in Croatia

The Summer School of Science gives highly motivated high school students an an opportunity to work on real scientific projects and promote career paths related to the natural sciences. Apply now and spend the summer doing science in Croatia!

Verband

Let's talk: Wie Wale singen

Von mehreren Walarten weiss man, dass sie Töne hervorbringen, die mit Gesängen vergleichbar sind. Diese Lautäusserungen unter Wasser sind so komplex, dass sie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vor grosse Rätsel stellen.

Philosophie

Die Siegeressays

Noah Rosenbaum und Philipp Altmann haben mit ihren Essays die Philosophie-Olympiade gewonnen. Neugierig auf die Argumente? Hier kannst du die Texte selber lesen!

Eine Blüte der Spiegel-Ragwurz täuscht vor, ein Weibchen zu sein

Verband

Biologie

Philosophie

Chemie

Linguistik

Let’s talk: Wie Pflanzen sprechen

Pflanzen haben weder Mund noch Ohren. Trotzdem haben sie eine Vielfalt an faszinierenden Methoden entwickelt, um sich mit anderen Lebewesen auszutauschen. Sie kommunizieren mit optischen und chemischen Signalen oder mithilfe von Pilzen.

Informatik

Verband

Informatik-Tage 2022: Lerne die Informatik-Olympiade kennen

Magst du knifflige Rätsel? Kannst du einen Computer programmieren oder würdest du es gerne lernen? Möchtest du andere Leute treffen, die diese Interessen teilen? Dann besuche den Informationsanlass der Informatik-Olympiade im Rahmen der Informatik-Tage 2022!